Der Bichon Frise ist eine kleine Hunderasse, die die Größe einer Katze haben. Damals wurde er als königlicher Schoßhund gehalten. Auch für verschiedene Zirkusauftritte wurde die Rasse oftmals eingesetzt, weil die Bichon Frisen ein schnelles Lernvermögen besitzen. In der heutigen Zeit gilt er als treuer Gefährte und oftmals auch als Ausstellungshund.

Das Aussehen

Der Bichon Frise ist ein kleiner, weißer, charmanter Hund, der auf den ersten Blick wie ein großer Wollknäuel wirkt. Die Augen des Hundes sind meist braun oder schwarz und in einer rundlichen Form. Die Ohren sind hängend und mit weißen Fell besehen. Da diese Rasse keine Haare verliert, ist er für alle Allergiker und Hundeskeptiker, die nicht gerne Haare in der Wohnung haben, geeignet.

Der Charakter

Bichons sind intelligent, lernfähig und sehr lebhaft. Sie lieben die Nähe zu Menschen und sind deshalb für Familien mit Kindern besonders geeignet. Außerdem verstehen sie sich gut mit anderen Hunden. Da es eine sehr aktive Hunderasse ist, sollte man sie oft ausführen. Aber auch gegen Spielzeug sind sie nicht abgeneigt und lieben es damit zu toben. Man kann ihnen Kunststücke beibringen, die sie schnell lernen und auch immer vorführen, wenn man es ihnen befiehlt.

Was sollte man vor dem Kauf eines Bichons beachten?

Am einfachsten wird es, wenn man sich vor dem Kauf entscheidet, ob man lieber eine Bichon Hündin oder ein Rüde aufnehmen möchte. Ein Bichon Rüde ist genauso leicht zu erziehen, wie eine Bichon Hündin. Bei einer Hündin muss man allerdings beachten, dass sie zwei mal im Jahr läufig wird. In dieser Zeit blutet der Hund, was aber oftmals gar nicht auffällt, da der Hund sich von alleine sauber hält. Eine spezielle, windelartige Hose aus dem Fachmarkt, bietet trotzdem Schutz, falls man den Hund auf die Couch oder mit in das eigene Bett nehmen möchte. In der Zeit wo die Hündin läufig ist, sollte man besonders gut auf sie aufpassen, damit sie keinen unerwarteten Nachwuchs erwartet.

Man sollte sich am besten noch einmal vom Züchter selbst beraten lassen, welcher der Welpen zu dem eigenen Lebensumfeld passt. Meist entscheidet hierbei aber doch das Herz der Hundeliebhaber, denn die Bichon Welpen sehen alle besonders süß aus. Im Endeffekt sind eigentlich alle Bichon Frisen kinderlieb und leicht zu erziehen.