Der Australian Cattle Dog (auch bekannt als Heeler) wurde ursprünglich für die Treibarbeit und das Hüten von Kühen in Australien gezüchtet. Es ist eine relativ junge Rasse und wurde vor allem Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts für die Arbeit auf Rinderfarmen genutzt.

Er erreicht eine Schulterhöhe von 46 cm – 51 cm (Rüden) bzw. 43 cm – 48 cm (Weibchen und wiegt zwischen 16 kg und 25 kg und hat eine Lebenserwartung von 11 – 12 Jahren.

Diese Rasse erfreut sich vor allem wegen Ihrem interessanten Äußeren einer hohen Beliebtheit. Das Besondere bei dieser Rasse ist, dass die Welpen fast weiß geboren werden.Erst im Laufe der ersten Wochen (3. – 4. Woche) erhält er seine ursprüngliche Farbe.Dann gibt es ihn in den Farben „Blue“ ( blau, blau getüpfelt oder blau gesprenkelt ) und „Red Speckle“ ( rot getüpfelt ). Er ist ein familienfreundlicher Hund der zuverlässig Haus und Rudel beschützt und seinen Menschen stets begleitet.

Der Australian Cattel Dog ist vom Wesen her außerdem als natürlich und frei zu bezeichnen. Er neigt (bei konsequenter Erziehung) nicht zum Jagen, ist wachsam, jedoch nicht nervös oder gar aggressiv. Diese Rasse zeichnet vor allem ihr reger Geist, agiler Körper und ihre Lebensfreude aus. Bei konsequenter Führung ( daher nicht umbedingt als Anfängerhund zu empfehlen ) baut er schnell eine enge und starke Bindung zu seinem Menschen auf und wird nicht umsonst von den Australiern als „des Mannes bester Freund im Busch“ bezeichnet.

Um eine artgerechte Haltung zu gewährleisten sollte auf Zwinger- und Kettenhaltung verzichtet werden.Er benötigt viel Auslauf und sollte auch in anderer Weise geistlich gefördert werden (z.B. Hundesport) . Vor allem für Menschen die gerne lange Spazieren oder Wandern gehen ist diese Rasse sehr geeignet. Trotz seiner Herkunft hat der Australian Cattle Dog auch keine Probleme mit Schnee und Eis.

Beim Futter sollte vor allem darauf geachtet werden das es Nahrhaft ist. Auch eine wöchentliche Fellpflege ist wichtig.
Wie bei allen anderen Rassen ist eine gewisse Zahnpflege zu empfehlen.